Über uns

Die Podcast Kanzlei Tochtermann & Söhne wird repräsentiert durch Liana Tochtermann und Bernd Tochtermann. Söhne sind aktuell, aufgrund mangelnden Angebotes auf dem Arbeitsmarkt, der Kanzlei nicht angeschlossen. Wir machen aber gerne von zeitlich beschränkten, virtuellen Adoptionen Gebrauch, um interessante Gesprächspartner zur thematischen Bereicherung unserer Sendungen beizusteuern.

Unsere Kern-Inkompetenzen beziehen sich inhaltlich auf die Bereiche des Berufsringkampfes (im internationalen Rechtverkehr auch als “Pro-Wrestling” bezeichnet), Populäre Musik (inklusive der mit ihrer Herstellung verbundenen handwerklichen, theoretischen und sozialen Prozesse), sowie insgesamt Kultur im Kontext gesellschaftlicher Strukturen und Problemlagen.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Kanzlei und freuen uns auf anregenden Schriftverkehr zu unseren Veröffentlichungen. Sollten Sie interessante Fälle zu berichten haben, würden wir uns freuen, wenn Sie sich mit uns zwecks einer Kooperation in Verbindung setzen. Hierbei kann es sich beispielsweise um Anregungen zu Themen unserer Sendung handeln. Gegebenenfalls bietet sich vielleicht ja auch eine Zusammenarbeit an.

mit freundlichen Grüßen,

Liana und Bernd Tochtermann